Klaus Binder
curriculum vitae et artis
seit 1947 in dieser Inkarnation 1963 ff. Meditationkunst Abitur Studium (Kunsterziehung, Kunstgeschichte, Germanistik, Leben) Oberstudienrat a.D. Einzelausstellungen 1969 "meditativästhetische Zeichen" Galerie Gurlitt, Mainz 1973 "Bilder und Objekte" Galerie Moering, Wiesbaden 2004 "ars lineandi" Luginsland, Worms 2005 "nichtskunst" Galerie Schauraum, Worms 2005 "Linie und Malerei" Museum Heylshof, Worms 2005 "meditativart" Galerie Kunst Erlebnis, Worms 2009 "buddha(kunst)" Galerie Kunst Erlebnis, Worms 2011 "kein Bild und viele Bilder" (guest stars) Galerie Schauraum, Worms Zweierausstellungen 2008 "Bewegung action foto painting" (mit David Seiler) Galerie Schauraum, Worms www.bewegung-bild.de 2010 “Sosynoid” (mit Apunkt Apeiron) Galerie Schauraum, Worms 2013 “Popshamanism” (mit Apunkt Apeiron) Galerie Katz und Bach, Berlin Ausstellung mit 2011 "es werde Licht und es ward Bild" (Klaus Freese, Rainer Windecker) Galerie Pinel, Worms Ausstellungsbeteiligung 1971 "Künstler aus Mainz und Wiesbaden" Städtisches Museum, Wiesbaden 1975 u.1980 "Kunstausstellung amnesty international" Galerie van der Koelen, Mainz 1981 "Accrochage" Galerie van der Koelen, Mainz 1982 "ohne Titel" new wave Galerie, Kassel 2008/2010 "art and jazz", Kunst-Fabrik, Worms 2008 "Schwarzlicht Enlightment" (mit M.Duke und M.Mahla) Kunst-Fabrik, Worms seit 2001 Motto-Ausstellungen Galerie Schauraum, Worms Buchpublikationen 1977 "micky unendlich" Eigenverlag 1979 "kreativ-rezepte" Otto-Mayer Verlag, Ravensburg Vorträge seit 2001 öffentliche Vorträge www.nichtskunst.de
bei Kaufinteresse Brief an: K.Binder Zornstr.11 67549 Worms